Neuheiten

Wir stellen Ihnen die neuesten SAN VICARIO Feinkostspezialitäten hier im Bild vor. Klicken Sie auf das Bild, um eine ausführliche Beschreibung des Artikels zu lesen.

Es gibt 4 produkte.

Anzeigen 1-4 von 4 artikel(s)

Aktive filters

Primitivo “La Marchesa” IGT Puglia, 2020

8,99 €
Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand | 98 verfügbar

11,98 €/1 l · Preis inkl. MwSt.

oko013.jpg

Dunkelrot im Glas zeigt er schöne Düfte von dunklen Beeren, Kirsche und Veilchen, leichte Anklänge von Minze. Er ist voll und weich im Geschmack, die Tannine sind dezent. Mit seiner angenehmen Restsüße macht er sehr viel Trinkfreude und ist ausgesprochen charmant.

Rebsorte: 100 % Primitivo | Alkoholgehalt: 13,5 % | Anbaugebiet: Ca. 30 Kilometer südlich der Provinzhauptstadt Foggia auf 150 m N.N. gelegen. Der Boden ist tonig und von mittlerer Textur. In ca. 80 cm Tiefe liegt eine Kalksteinschicht, die für die Weine so typische mineralische Note der charakteristischen Weine verantwortlich ist | Herstellung: Die Reben stehen im Spalier, die Ernte erfolgt in der 1. Dekade im September per Hand in ca. 20 kg fassende, belüftete Steigen. Selektion im Weinberg, sanfte Pressung der Trauben. Die Fermentation mit Mazeration erfolgt in thermokonditionierten Stahltanks mit häufigem Umpumpen; Sechs Monate Ruhezeit im Stahltank. Nach der malolaktischen Gärung Filtration und Abfüllung in Flaschen mit anschließend nochmals drei Monaten Reifung in der Flasche. Nur 1,9 g/l Restzucker, Gesamtsäure: 5,9 g/l, Gesamtschwefel nur 75 mg/l | Beschreibung: Intensives Rubinrot; das Bukett zeigt dunkle Beeren wie Brombeere im
Vordergrund, dazu Noten von Tabak und schwarzem Pfeffer, unterstützt von aromatischen, mediterranen Kräuteraromen; am Gaumen beeindruckend, elegant, die mineralischen Adern im Boden präsentieren sich mit Elan und Frische, weiche Tannine I Trinktemperatur: 16 – 18°C | Gastronomische Empfehlung: Ideal zu Pasta mit herzhaften Saucen, vegan oder mit Fleischanteil, zu Braten und Gegrilltem, zu kräftigen Suppen z.B. mit Hülsenfrüchten und zu Hartkäse wie etwa Pecorino
|  Verschluss: Naturkork | Vegan: ja |

Enthält Sulfite


Syrah “La Marchesa” IGT Puglia, 2020

8,99 €
Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand | 78 verfügbar

11,98 €/1 l · Preis inkl. MwSt.

oko013.jpg

Italienischer Syrah ist schon etwas anders in Art und Charakteristik. Es werden die typischen Noten der dunklen Johannisbeere herausgearbeitet, dazu eine kräftige dunkelrote Farbe und ein relativ hoher Tanningehalt. Auch dunklere Töne wie Teer, Trüffel, Schokolade oder Noten von frisch gemahlenem Pfeffer, Nelken oder auch geräuchertem Speck sind in Syrahweinen aus Italien zu finden.

Rebsorte: 100 % Syrah I Alkoholgehalt: 13 % I Anbaugebiet: Ca. 30 Kilometer südlich der Provinzhauptstadt Foggia auf 150 m N.N. gelegen. Der Boden ist tonig und von mittlerer Textur. In ca. 80 cm Tiefe liegt eine Kalksteinschicht, die für die Weine so typische mineralische Note der charakteristischen Weine verantwortlich ist I Herstellung: Die Reben stehen im Spalier, die Ernte erfolgt in der 1. Dekade im September per Hand in ca. 20 kg fassende, belüftete Steigen. Selektion im Weinberg, sanfte Pressung der Trauben. Die Fermentation mit Mazeration erfolgt in thermokonditionierten Stahltanks mit häufigem Umpumpen; Sechs Monate Ruhezeit im Stahltank. Nach der malolaktischen Gärung Filtration und Abfüllung in Flaschen mit anschließend nochmals drei Monaten Reifung in der Flasche. Nur 1,8 g/l Restzucker, Gesamtsäure: 5,5 g/l, Gesamtschwefel nur 70 mg/l (Naturwein) I Beschreibung: Intensives Rubinrot mit violetten Adern; das Bukett ist intensiv und komplex: Gewürze gemischt mit roten Früchten, unterstützt von Salbeinoten und schwarzem Pfeffer. Am Gaumen lebhaft, reichlich Volumen, belebende Frische, weiche Tannine I Trinktemperatur: 16 – 18°C I Gastronomische Empfehlung: Ideal zu Pasta mit herzhaftem Ragù, zu rotem Fleisch, zu Gegrilltem, zu kräftigem, gegrilltem Fisch, zu Suppen von Hülsenfrüchten, zu lange gekochtem Bratenfleisch I Verschluss: Naturkork I Vegan: ja

Enthält Sulfite


Rosso della Marchesa IGT Puglia, 2020

6,99 €
Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand | 124 verfügbar

9,32 €/1 l · Preis inkl. MwSt.

oko013.jpg

In der ROSSO della MARCHESA Cuvée finden sich die drei Hauptrebsorten Apuliens: der Negroamaro, der Nero di Troia und der Primitivo. Die letzteren beiden Rebsorten erläutern wir beim LA MARCHESA Rosato und beim LA MARCHESA Primitivo. Hier gehen wir genauer auf den Negroamaro ein.

Die Negroamaro-Rebe hat in der apulischen Region um Bari, Lecce, Taranto ihre Heimat. Sie gilt daher als autochthone Rebsorte, was bedeutet, dass die Rebe ihren Ursprung dort hat, wo der Weinstock auch heute noch wächst. Es wird vermutet, dass wiederum die Griechen die Rebsorte – möglicherweise schon vor rund 3.000 Jahren – nach Süditalien
gebracht haben.

Der Name wird oft als eine Zusammensetzung aus dem Italienischen „nero“ für „schwarz“ und „amaro“ für „bitter“ interpretiert. Bitter schmeckt Negroamaro-Wein zwar nicht, aber man spürt durchaus eine angenehme Note von leicht bitteren Mandeln und Zartbitterschokolade. „Amaro“ ist aber vielleicht auch ein Hinweis auf seinen hohen Tanningehalt. Denn Negroamaro-Weine weisen ein großes Lagerpotenzial auf. Obwohl sie aber sehr tanninreich und dunkel sind, begeistern Weine aus der Negroamaro-Traube eher durch ihre Weichheit an Gaumen und Zunge. Ihr Bouquet ist trägt einen wahren Fruchtcocktail, der von schwarzer Johannisbeere und Sauerkirsche dominiert wird. Er passt gut zu kräftig gewürzten Speisen, dunklem Fleisch und gereiften Käsen. Die Rebsorte ist noch wenig bekannt, aber mit zwei weiteren Weingütern in unserem Sortiment (Cantine Losito und Masseria Cuturi 1881) haben wir einige Alternativen für diesen spannenden Wein im Sortiment.

Rebsorte: Nero di Troia (40%), Negroamaro (40%), Primitivo (20%) I Alkoholgehalt: 12,5 % I Anbaugebiet: Ca. 30 Kilometer südlich der Provinzhauptstadt Foggia auf 150 m N.N. gelegen. Der Boden ist tonig und von mittlerer Textur. In ca. 80 cm Tiefe liegt eine Kalksteinschicht, die für die Weine so typische mineralische Note der charakteristischen Weine verantwortlich ist I Herstellung: Die Reben stehen im Spalier, die Ernte erfolgt im September per Hand in ca. 20 kg fassende, belüftete Steigen. Selektion im Weinberg, sanfte Pressung der Trauben. Die Fermentation mit Mazeration erfolgt in thermokonditionierten Stahltanks mit häufigem Umpumpen; Sechs Monate Ruhezeit im Stahltank. Nach der malolaktischen Gärung Filtration und Abfüllung in Flaschen mit anschließend nochmals zwei Monaten Reifung in der Flasche. Nur 1,5 g/l Restzucker, Gesamtsäure: 5,3 g/l I Beschreibung: Helles Rubinrot; das Bukett zeigt einen leichten Duft von dunklen
Beeren; der Wein präsentiert sich am Gaumen rund, samtig und vollmundig, weiche Tannine I Trinktemperatur: 16 – 18°C I Gastronomische Empfehlung: Durch die beiden kräfigen Rebsorten Nero di Troia und Negroamaro passt er ideal  herzhaften Speisen, zu Braten, dunklem Fleisch, Pasta mit kräftigen Fleischsaucen und zu gereiften Käsen |  Verschluss: Naturkork | Vegan: ja |

Enthält Sulfite


SAN VICARIO Maccheroni alla chitarra aus Senatore Cappelli Ur-Hartweizen al Bronzo, 400 g Pack

3,99 €
Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand | 194 verfügbar

9,98 €/1 kg · Preis inkl. MwSt.

oko013.jpg

Pasta aus „Senatore Cappelli-Ur-Hartweizen“ aus den Abruzzen. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde dieser Ur-Hartweizen von Senatore Raffaele Cappelli wiederentdeckt. Senatore Cappelli Ur-Hartweizen hat den Vorzug, nie züchterisch verändert worden zu sein (so wie z.B. auch Emmer oder Einkorn). In unserer Pastificio wird regional angebauter Ur-Hartweizen traditionell verarbeitet. Dazu gehört, dass die Maccheroni durch eine Bronzeform entstehen. Die Pasta ist quadratisch mit einem Durchmesser von 2,4 mm. Dadurch ist das Mundgefühl gänzlich anders als bei runden Spaghetti. Und der Senatore Cappelli Ur-Hartweizen spielt hier voll seine Qualitäten aus: Nussig-aromatischer Geschmack, wirklich exzellent in der Kombination mit Tomatensugo und Hackfleisch (= Ragù).

Der Grieß für die Pasta ist semola, also mittelausgemahlen. Die Pastaform zählt zu den Spaghetti- oder Maccheroniformen. Bis in die frühe Neuzeit wurden in Italien alle Pastaformen mit dem Überbegriff MACCHERONI bezeichnet. Erst im 18. Jahrhundert bildete sich für viele traditionelle und neu kreierte Formen dann eine entsprechende Begrifflichkeit aus.

Eigenschaften
Name: San Vicario Treccine aus der Bronzeform
Menge: 400 g Packung
Hersteller: Masseria San Vicario
Land: Italien
Herkunft: Abruzzen
Zutaten: HARTWEINZENGRIEß* der Sorte Senatore Cappelli, Quellwasser
Zertifikat: *aus kontrolliert biologischem Anbau
Besonderheit: Maccheroni aus Senatore Cappelli Ur-Hartweizen. Das Ur-Getreide ist züchterisch unverändert, wächst auf eine Höhe von bis zu 180cm auf und trägt dunkelbraune, lange Grannen. Selbst bei starkem Wind bleibt das Getreide stehen, da es sich mit den langen Grannen ineinander verhakt und stabilisiert. Die Maccheroni alla chitarra werden in vielen Haushalten in den Abruzzen noch für das sonntägliche Essen selbst hergestellt. Dafür verwendet man im Haushalt eine sogenannate "chitarra" (= Gitarre). Dies ist ein Holzbrett, auf das Stahlsaiten gespannt sind. Es sieht ein bisschen wie eine Harfe aus. Der ausgerollte Teig wird auf die chitarra gelegt und dann durchgedrückt. So entstehen dicke, quadratische Maccheroni, die ein besonderes Mundgefühl entfalten.
Vegetarisch: vegan
Allergen: HARTWEIZEN, glutenhaltig

Durchschnittliche Nährwertangaben:
Energie und Nährwertangaben je 100 g
Energiegehalt: 1.551 kJ/ 371 kcal
Fett: 1,5 g
- davon gesättigte Fettsäuren: 0,3 g
Kohlenhydrate: 74,7 g
- davon Zucker: 2,7 g
Eiweiss: 11,8 g
Salz: 0,015 g


Ich bestätige, dass ich min. 18 Jahre alt bin.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von diesen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und Ihren Rechten als Nutzer finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung und unserem Impressum.

Notwendig
Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
Cookie-Name Anbieter Zweck Ablauf
PrestaShop-# shop.sanvicario.com Mit diesem Cookie können Benutzersitzungen während des Besuchs einer Website geöffnet bleiben und Bestellungen und viele weitere Vorgänge ausführen, z. B.: Datum des Hinzufügens des Cookies, ausgewählte Sprache, verwendete Währung, zuletzt besuchte Produktkategorie, zuletzt gesehene Produkte, Kundenidentifikation, Name, Vorname, verschlüsseltes Passwort, mit dem Konto verknüpfte E-Mail, Warenkorbidentifikation. 480 Std
Leistungscookies
Cookies, die speziell zum Sammeln von Daten darüber verwendet werden, wie Besucher eine Website nutzen, welche Seiten einer Website am häufigsten besucht werden oder ob sie auf Webseiten Fehlermeldungen erhalten. Diese Cookies überwachen nur die Leistung der Website, während der Benutzer mit ihr interagiert. Diese Cookies sammeln keine identifizierbaren Informationen über Besucher. Dies bedeutet, dass alle gesammelten Daten anonym sind und nur zur Verbesserung der Funktionalität einer Website verwendet werden.
Marketing
Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.
Statistiken
Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.
Inhalt nicht verfügbar